Termine

06

Zeitzeuginnengespräch mit der Shoaüberlebenden Erna de Vries

Mo 06.11.2017 09.05 Uhr Beginn in Lathen: 10.30 Uhr

Erna de Vries gehört zu den wenigen noch lebenden Menschen, die die Hölle von Auschwitz überlebt haben. Seit vielen Jahren erzählt sie ihre Geschichte, damit niemals vergessen wird, was nicht vergessen werden darf:

Dass Auschwitz Realität war und der Rückfall in die Barbarei wieder passieren kann. Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, den Menschen zuzuhören, die unter der Naziherrschaft in unermesslichen Ausmaße zu leiden hatten. Leider werden es immer weniger Menschen, die von ihren Schicksal berichten können. Wir wollen mit diesen Gespräch Zeitzeug*innen einer Zeitzeugin werden.

Ab Münster übernehmen wir die Zugfahrkosten für Hin- und Rückweg (nach Münster).

Weitere Infos folgen bei Zusage.

Veranstalter:
NRW Jusos
Adresse:

In Lathen (Niedersachsen)

Treffpunkt: Hauptbahnhof Münster

 

 

In Google Maps anzeigen
Permalink

Anmeldung

Geschlecht:
Geburtstag

Mit Absenden meiner Anmeldungen stimme ich den Teilnahmebedingungen zu.