Blog

06. Juni 2018, Ingo Wagner - Europa, Integration, Internationales, Jugend

#freeinetrrail: Eine Kritik

Ich liebe Interrail. Als Pfadfinder, Juso und reisefreudiger Mensch war ich in den unterschiedlichsten Konstellationen, allein, in der Kleingruppe, auf Großlager, Städtetrip, Ländertrip, quer durch Europa unterwegs. Die Erfahrungen waren immer die gleichen – und auf den Reisen haben sich meine Pfade mit denen vieler Interrailnutzer*innen gekreuzt.

#freeinetrrail: Eine Kritik

06. Juni 2018, Pressestelle - Ausbildung, Arbeit, Bildung, Jugend, Soziales, Allgemein

Das NRW-weite Azubi-Ticket als sozialdemokratisches Projekt retten

Ohne politische Initiative droht eine Juso-Idee unter die Räder zu geraten 

Es war 2015 auf der Juso-Landeskonferenz in Lüdenscheid, als wir die Forderung nach einem NRW-weiten Azubi-Ticket einstimmig beschlossen. Diese Idee – also Azubis und Dual-Studierenden Zugang zu schaffen, zu einem landesweiten und erschwinglichen Nahverkehrsticket – war so überzeugend, dass wir sie ohne großen Gegenwind im SPD-Landtagswahlprogramm verankern konnten. Hannelore Kraft machte das Azubi-Ticket im Landtagswahlkampf sogar zu ihrem Projekt. Im Wahlkampf haben wir auch für diese Forderung gekämpft – und aus anderen Gründen verloren. Und jetzt droht unsere Idee in den Mühlen schwarz-gelber Politik unterzugehen. Um dies zu verhindern, muss die NRWSPD endlich handeln!

Das NRW-weite Azubi-Ticket als sozialdemokratisches Projekt retten

06. Juni 2018, Pressestelle - Antifa, Toleranz, Soziales, Internationales, Integration, Freiheitsrechte, Europa, Demokratie

„Von dem Ziel, uns überflüssig zu machen, sind wir weit entfernt“

Gastbeitrag der Seenotrettungsorganisation Sea-Watch von Alina Krobok:

Als Sea-Watch 2015 das erste Mal in See stach, um Menschen im Mittelmeer vor dem Ertrinken zu retten, wollten wir nur eine Übergangslösung sein. Wir wollten nicht zusehen, wie Menschen sterben, weil staatliche Stellen ihrer Verantwortung nicht nachkommen und die Augen verschließen innerhalb der Festung Europa. Wir arbeiten uns nun seit drei Jahren an den Konsequenzen ihrer Politik ab, nämlich einer menschengemachten Situation, die Leben kostet.

„Von dem Ziel, uns überflüssig zu machen, sind wir weit entfernt“

30. November 2017, Anna Spaenhoff - Freiheitsrechte, Gleichstellung

#Schweigenbrechen

Im Nachgang zum Juso-Bundeskongress schrieb mich eine Genossin an, die sich sehr über die Kommentare unter dem Facebook-Post zum Tag gegen Gewalt gegen Frauen geärgert hat. Leider insbesondere aus dem Grund, dass sie selbst eine Betroffene ist. Sie bat mich einen Text dazu für sie zu bloggen, da sie selber anonym bleiben möchte. Ich danke ihr sehr für ihr Vertrauen und „sehr gerne“ (sofern man so etwas in diesem Kontext sehr gerne tun kann) komme ich ihrer Bitte nach.

#Schweigenbrechen

19. Oktober 2017, Anna Spaenhoff - Freiheitsrechte, Gleichstellung

#metoo

Ich habe lange drüber nachgedacht. Diese Kampagne hat wirklich ausgelöst, dass ich als Frau in mich gegangen bin und mich fragte: "Hab ich einen sexuellen Übergriff erleben müssen?" 

#metoo

10. Oktober 2017, Pressestelle - Demokratie, Europa, Sozialstaat gerecht!, Soziales, Allgemein, Antifa

#machneu - Wege aus der Krise der deutschen Sozialdemokratie

Jungsozialistische Überlegungen zum Wahldebakel vom 24. September 2017

-Beschluss der Juso-Landeskonferenz 2017-

Als am 24. September kurz nach 18 Uhr die ersten Prognosen zum Ausgang der Bundestagswahl über die Bildschirme flackerten, bestätigten sich die schlimmsten Befürchtungen vieler Genossinnen und Genossen:

#machneu - Wege aus der Krise der deutschen Sozialdemokratie

THEMEN

ARCHIV