Blog

Avatar of Pressestelle Pressestelle - 10. Mai 2017 - Pressemitteilung

Klare Ansage: Azubi-Ticket und Gebührenfreier Meister kommen!

Hannelore Kraft und die NRWSPD setzen klar auf Verbesserungen für junge Menschen. Dazu erklärt Frederick Cordes, Landtagskandidat und Vorsitzender der NRW Jusos:

„Der Bund erwartet erneut ein großes Steuerplus. Das ist erfreulich. Doch klar ist: Nur mit der SPD werden junge Menschen etwas davon haben!  Wir werden die Mehreinnahmen gezielt investieren: In das Azubi-Ticket, den Wegfall der Meistergebühren, sowie 1000 neue LehrerInnen pro Jahr. Das hat Hannelore Kraft gestern klar gemacht – und damit erneut gezeigt, dass wir den besten Plan für die Zukunft haben.

Seit zwei Jahren ziehen wir Jusos durchs Land und werben mit unserer Kampagne „Zukunft gibt’s nicht für lau“ für mehr Investitionen. In Bildung. In Mobilität. In schnelles Netz. In die Zukunft. Denn wir jungen Menschen wollen mehr erben als einen ausgeglichenen Haushalt. Wir wollen ein gutes Bildungssystem, Mobilität und gerechte Startchancen. Das klare Bekenntnis von Hannelore Kraft zu diesen Forderungen zeigt: Die SPD setzt auf die Jugend.

Wer nicht investiert, verliert. Während wir einen klaren Plan mit konkreten Verbesserungen haben, fabulieren die anderen von Studiengebühren und setzen lieber auf Angst. Sie haben kein eindeutiges Angebot für die junge Generation. Dieses gibt es nur mit der SPD.“

Autor

Pressestelle

Avatar of Pressestelle

THEMEN

ARCHIV