Blog

Avatar of Pressestelle Pressestelle - 13. März 2020 - Allgemein

Covid 19-Virus: NRW Jusos setzen vorerst alle Veranstaltungen aus

Als NRW Jusos nehmen wir die aktuellen Entwicklungen und die Ausbreitung des Covid 19-Virus sehr ernst. Der Juso-Landesvorstand hat daher beschlossen, vorerst alle NRW Juso-Präsenzveranstaltungen bis Ende Mai vorsorglich auszusetzen. Das betrifft vor allem:

  • Das Verbandswochenende „Let’s talk about sex, Genoss*innen“ der JSAG (21.-22.03.)
  • NRW Juso-Delegationsreise nach Ungarn (28.03.-06.04.)
  • Die Frauenvernetzung (28.03.)
  • Die Wahlkampfwerkstatt in Oer-Erkenschwick (17.-19.04.)
  • Das Migrationsfestival „Kein*e Jeck*in ist illegal“ (21.-24.05.)

Die Gesundheit unserer Teilnehmenden – und die, derer Angehörigen – hat für uns oberste Priorität. Aus diesem Grund halten wir den von uns gewählten Schritt im Sinne der Solidarität für unausweichlich und angemessen. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden wir selbstverständlich zeitnah erstatten.

Wir prüfen gerade sehr intensiv, wann und wie die ausfallenden Veranstaltungen nachgeholt werden können und werden die Lage täglich neu beraten. Bei Rückfragen steht das Juso-Landesbüro zur Verfügung.

Autor

Pressestelle

Avatar of Pressestelle

THEMEN

ARCHIV