Unser Wir braucht Dich

Unsere Forderungen

Wieso am 26. Mai SPD wählen? Darum:

- Globale Unternehmen auch hier besteuern

- Europäischer Atomausstieg und gemeinsame europäische Klimapolitik gestalten

- Steuerflucht bekämpfen und Mindeststeuersätze einführen, um den Unterbietungswettbewerb zwischen EU-Staaten auch hier zu stoppen

- Einführung einer Finanztransaktionssteuer

- Europäische Mindestlöhne einführen und europäische Rechte von Beschäftigten stärken

- Finanzmittel für Erasmus verdreifachen und weiter auf Azubis und SchülerInnen ausdehnen

- Jugendarbeitslosigkeit in allen europäischen Staaten effektiv bekämpfen

- Weniger Geld für Mitgliedsstaaten, die demokratische und rechtsstaatliche Prinzipien missachten

- Europäischer Atomausstieg und eine gemeinsame europäische Klimapolitik gestalten

- Menschenhandel und Zwangsprostitution stoppen

- Frieden und offene Grenzen erhalten, Europa nicht den Rechten überlassen

- Bildungsabschlüsse europaweit besser anerkennen

- EU-Förderprogramme für mindestens 50 Prozent Frauen an den Universitäts-Lehrstühlen

Unser Wir braucht Freundschaft!

Wir wollen ein Europa, das weiter zusammenwächst. Der Brexit hat uns vor Augen geführt, wie schnell alles zusammenbrechen kann. Und was ein kleines Kreuz auf dem Stimmzettel für eine Bedeutung haben kann. Für uns ist es längst normal geworden ohne lästige Grenzkontrollen und Geldwechsel durch Europa zu fahren oder ohne Roaming-Gebühren in der EU zu telefonieren. Genau das wollen wir uns nicht kaputt machen lassen.

Unser Wir braucht eine klare Absage an Nazis!

Es ist 2019 – aber beim Blick in einige EU-Staaten und auf deren Staatschefs glaubt man fast, wieder am Beginn des 20. Jahrhunderts zu stehen. Dort wird gegen Fremde gehetzt und Frauen sollen zuruck an den Herd geschickt werden. Wir stehen für ein Europa der Vielfalt und aller Menschen. Das heißt auch, Verantwortung gegenüber Geflüchteten zu übernehmen. Niemand verlässt sein Zuhause aus Spaß!

Unser Wir braucht Frieden!

Dass Du entspannt am Freitagabend Dein Bierchen trinken kannst und junge Menschen in Europa nicht mit Maschienengewehren in Schützengräben liegen, verdankst Du der EU. Deine Großeltern können sich vielleicht noch an Hass und Hetze gegen unsere Nachbarländer erinnern. Rund um Europa und in der ganzen Welt schwelen Krisenherde. Europa muss zusammenstehen und als Friedensmacht mit einer Stimme in der Welt auftreten.