Unser Wir braucht Dich

Die Kampagne

Bist auch Du der Meinung, dass der Begriff Solidarität noch längst nicht veraltet ist?
Gehst Du mit uns, wenn wir sagen: Wir brauchen Solidarität mehr denn je?

Die Vorarbeiter*innen des Neoliberalismus, des Kapitalismus haben ganze Arbeit geleistet. Eine Gesellschaft in der Selbstoptimierung das höchste Ziel ist, hat nur noch wenig Raum für Solidarität.

Das muss ein Ende haben.

Wir brauchen Solidarität mit all jenen, die ausgeschlossen und unterdrückt werden. Die nicht in das Prinzip des Leistungswahns passen. Die aufgrund der Leere im Geldbeutel nicht mitmachen können. Die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung, ihres Geschlechts diskriminiert werden. Die vor Krieg, Terror oder Armut geflüchtet sind.

Wir NRW Jusos starten jetzt unsere Kampagne „UNSER WIR BRAUCHT DICH“.

Und wir machen das bewusst kurz vor der Europawahl, weil diese Wahl von so immenser Bedeutung ist. Hier entscheidet sich konkret, ob Solidarität in Europa noch eine Zukunft hat oder ob das Friedensprojekt Europa abgewickelt wird. Ob Europa erst aus- und dann übereinander (her)fällt. Ob Rechtsradikale das Ruder übernehmen.

Das Video zur Kampagne

 

Unser Wir braucht Frieden!

Unser Wir braucht Freundschaft!

Unser Wir braucht eine klare Absage an Nazis!

Und Solidarität wird auch unsere Antwort auf die Fragen der Zukunft des Sozialstaats sein, genauso wie auf die Herausforderungen die uns im Kommunalwahlkampf nächstes Jahr bevorstehen.

Wir ziehen das Ding durch, aber das können wir nicht alleine.

UNSER WIR BRAUCHT DICH.