Termine

04

Die Kohle geht – Perspektiven für das Rheinische Revier

Do 04.04.2019 ab 19:00 Uhr

Mit dem Bericht der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ wurde das Enddatum für den Kohleausstieg empfohlen. Ende 2038 soll mit der Braunkohle Schluss sein. Die begleitenden Maßnahmen, die der Bericht vorsieht, sind noch vage. Was heißen die Ergebnisse der Kommission für NRW und besonders das Rheinische Revier? Wie kann Strukturwandel gelingen? Wo gehen die Arbeitsplätze im Kohlebergbau hin?

Das und viel mehr wollen wir mit Stefan Körzell, DGB-Bundesvorstand und Mitglied der Kommission, Nadine Leonhardt, Fraktionsvorsitzende der SPD Eschweiler und Matthias Dürbaum, Betriebsratsvorsitzender im Tagebau Hambach diskutieren.

Veranstalter:
NRW Jusos
Adresse:

NRW SPD Geschäftsstelle

Kavalleriestr. 16

40213 Düsseldorf

In Google Maps anzeigen

Anmeldung

Geschlecht:
Geburtstag
Datenschutz
Mit Absenden meiner Anmeldungen stimme ich den Teilnahmebedingungen zu.