Termine

23

Die Zukunft des Sozialstaates

23.-24.03.2019 ab 11:00 Uhr

Wir müssen über das Ende von Hartz IV reden. Klar!

Aber der Sozialstaat bedeutet für uns mehr als die Absicherung im Falle der Arbeitslosigkeit. Deshalb wollen wir mit diesem Verbandswochenende weiter- und vor allen vorangehen. Wir wollen mit einem möglichst umfassenden Blick auf die verschiedenen Teilbereiche schauen, die einen aktiven und solidarischen Sozialstaat für uns ausmachen und über dessen Zukunft diskutieren. Welche Instrumente gibt es beispielsweise, um einer der zentralen Zukunftsfragen, der des bezahlbaren Wohnens, zu begegnen? Welche sozialstaatlichen Möglichkeiten bestehen, um andere Familienmodelle als Papa, Mama, Kind zu fördern? Wie organisieren wir generell die Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Und was ist eigentlich dieser Generationenvertrag, den wir junge Menschen vielleicht mal neu aushandeln müssten? Man sieht an dieser längst nicht vollständigen Aufzählung, wie breit das Thema ist und wie viel es zu diskutieren gibt. Und wenn Du Dir jetzt denkst: "Moment mal, bevor ich über diese Teilaspekte reden kann, will ich erstmal wissen, wie das überhaupt funktioniert mit dem Sozialsstaat" - kein Problem, das machen wir natürlich als allererstes. Wir schauen uns an, wie es um die Finanzierungsgrundlage steht und was sich da eigentlich ändern muss, damit auch in Zukunft alle Menschen einen sozial abgesicherten Platz in unserer Gesellschaft haben, Alles, was jetzt noch fehlt, bist Du. Komm vorbei, beteilige Dich an einer der spannendsten Debatten des nächsten Jahres und nutze die Gelegenheit, um Deine Ideen dazu mit vielen anderen gemeinsam zu diskutieren!

Die Anmeldung wird 6 Wochen vor Beginn der Veranstaltung freigeschaltet.

Veranstalter:
NRW Jusos
Adresse:

Jugendherberge Duisburg-Landschaftspark

Lösorterstr. 133

47137 Duisburg

In Google Maps anzeigen