Termine

08

Technik und Moral

Sa 08.02.2020 ab 10:30 Uhr

Technischer Fortschritt und Digitalisierung verändern nicht nur unsere Arbeitswelt und ganze Branchen, sie stellen uns auch in ethischer Hinsicht vor ganz neue Herausforderungen. Pflege-Roboter, selbstfahrende Autos, autonome Waffen prägen die Debatten und werfen Fragen auf, nach welchen Grundsätzen diese handeln sollen, wenn der Mensch und sein ethischer Kompass sich zurückziehen.

Krankenkassen sammeln Daten über den Gesundheitszustand und versprechen Boni für ein möglichst gesundes Leben. Was ist aber, wenn sich dies nur Wohlhabende leisten können? Ein chinesisches Forschungsteam führte vor kurzem die Welt in Staunen und in Furcht, als es mit einer Genschere ein Designer-Baby entwickelte. Krankheiten ausrotten, ja oder nein? Wie weit darf Genforschung gehen? Wenn die Reproduktionsmedizin mittelfristig die Trennung von Sex und Fortpflanzung ermöglicht, welche Chancen ergeben sich dann für die Überwindung tradierter Paar- und Familienmodelle?

Diese und mehr Fragen wollen wir uns mit euch zusammen stellen und in den Räumen der DASA versuchen zu beantworten. Dabei werden wir auch Führungen durch die DASA unternehmen.

Der Teilnahmebeitrag kostet 5,00 €, der Soli-Beitrag 10,00 €. 

 

 

Veranstalter:
NRW Jusos
Adresse:

DASA

Arbeitswelt Ausstellung

Friedrich-Henkel-Weg 1-25

44149 Dortmund

In Google Maps anzeigen

Anmeldung

Geschlecht:
Geburtstag
Essenswunsch:

Datenschutz
Mit Absenden meiner Anmeldungen stimme ich den Teilnahmebedingungen zu.