Termine

23

Die Zukunft des Sozialstaates

23.-24.03.2019 ab 10:30 Uhr

Wir müssen über das Ende von Hartz IV reden. Klar!

Aber der Sozialstaat bedeutet für uns mehr als die Absicherung im Falle der Arbeitslosigkeit. Deshalb wollen wir mit diesem Verbandswochenende weiter- und vor allem vorangehen. Wir wollen mit einem möglichst umfassenden Blick auf die verschiedenen Teilbereiche schauen, die einen aktiven und solidarischen Sozialstaat für uns ausmachen und über dessen Zukunft diskutieren.

Welche Instrumente gibt es beispielsweise, um einer der zentralen Zukunftsfragen, der des bezahlbaren Wohnens, zu begegnen? Welche sozialstaatlichen Möglichkeiten bestehen, um andere Familienmodelle als Papa, Mama, Kind zu fördern? Wie organisieren wir generell die Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Und was ist eigentlich dieser Generationenvertrag, den wir junge Menschen vielleicht mal neu aushandeln müssten?

Man sieht an dieser längst nicht vollständigen Aufzählung, wie breit das Thema ist und wie viel es zu diskutieren gibt. Und wenn Du Dir jetzt denkst: "Moment mal, bevor ich über diese Teilaspekte reden kann, will ich erstmal wissen, wie das überhaupt funktioniert mit dem Sozialsstaat" - kein Problem, das machen wir natürlich als allererstes. Wir schauen uns an, wie es um die Finanzierungsgrundlage steht und was sich da eigentlich ändern muss, damit auch in Zukunft alle Menschen einen sozial abgesicherten Platz in unserer Gesellschaft haben.

Alles, was jetzt noch fehlt, bist Du. Komm vorbei, beteilige Dich an einer der spannendsten Debatten des Jahres und nutze die Gelegenheit, um Deine Ideen dazu mit vielen anderen gemeinsam zu diskutieren!

Die Veranstaltung kostet 30,00 € für Verdienende und 15,00 € für Nichtverdienende.

 

 

Veranstalter:
NRW Jusos
Adresse:

Jugendherberge Duisburg-Landschaftspark

Lösorterstr. 133

47137 Duisburg

In Google Maps anzeigen
Permalink

Anmeldung

Geschlecht:
Geburtstag
Essenswunsch:

Datenschutz
Mit Absenden meiner Anmeldungen stimme ich den Teilnahmebedingungen zu.
29

Der 29. März – Kommt jetzt der Brexit?

Fr 29.03.2019 ab 18:30 Uhr

An diesem Tag sollte der Brexit stattfinden.

Wir NRW Juso-Schüler*innen und Auszubildende werden uns mit folgenden Fragen beschäftigen: Wie kam es zum Referendum? Welche Rolle spielten RechtspopulistInnen beim Referendum? Welche Folgen hat das Referendum? Welche Folgen wird der Austritt langfristig für Großbritannien und Europa haben? Was kann die EU aus dem Brexit lernen? Diese Fragen wollen wir mit Oliver Basu Mallick, dem Kandidaten der SPD Bochum zur Europawahl, diskutieren.

Wir freuen uns auf eurer Kommen. Die Veranstaltung ist anmeldungsfrei.

Veranstalter:
Juso Schüler*innen und Auszubildende
Adresse:

Fritz Husemann Haus

Alte Hattinger Straße 19

44789 Bochum

In Google Maps anzeigen
Permalink
04

Die Kohle geht – Perspektiven für das Rheinische Revier

Do 04.04.2019 ab 19:00 Uhr

Mit dem Bericht der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ wurde das Enddatum für den Kohleausstieg empfohlen. Ende 2038 soll mit der Braunkohle Schluss sein. Die begleitenden Maßnahmen, die der Bericht vorsieht, sind noch vage. Was heißen die Ergebnisse der Kommission für NRW und besonders das Rheinische Revier? Wie kann Strukturwandel gelingen? Wo gehen die Arbeitsplätze im Kohlebergbau hin?

Das und viel mehr wollen wir mit Stefan Körzell, DGB-Bundesvorstand und Mitglied der Kommission, Nadine Leonhardt, Fraktionsvorsitzende der SPD Eschweiler und Matthias Dürbaum, Betriebsratsvorsitzender im Tagebau Hambach diskutieren.

Veranstalter:
NRW Jusos
Adresse:

NRW SPD Geschäftsstelle

Kavalleriestr. 16

40213 Düsseldorf

In Google Maps anzeigen
Permalink

Anmeldung

Geschlecht:
Geburtstag
Datenschutz
Mit Absenden meiner Anmeldungen stimme ich den Teilnahmebedingungen zu.
10

Exkursion ins Forschungszentrum Jülich

Mi 10.04.2019 ab 11:00 Uhr

Während die politischen Diskussionen um den Hambacher Forst mit dem Bericht der Strukturwandelkommission zum Kohleausstieg leiser wurde, wird ein paar Kilometer weiter nördlich an dem geforscht, was nach der Kohle kommen soll. Im Forschungszentrum Jülich bündeln Forscher*innen fachübergreifend ihr Wissen, um zum Beispiel Speichertechnologien für Erneuerbare Energien zu entwickeln. Und genau das wollen wir uns anschauen.

Also komm mit uns am 10. April 2019 zu einer Exkursion ins Forschungszentrum Jülich! Da wir neben Führungen und Vorträgen auch in der Kantine der Forschungseinrichtung zu Mittag essen, erheben wir einen Teilnahmebeitrag von 10 Euro. Hinweis: Beim Forschungszentrum Jülich handelt es sich um eine sicherheitsrelevante Forschungseinrichtung. Deshalb musst Du nicht nur Deinen Personalausweis mitbringen, sondern auch alle Daten, die wir in der Anmeldemaske abfragen, eintragen.

Die Veranstaltung beginnt um 11:00 Uhr und endet um ca. 15:00 Uhr.

Veranstalter:
NRW Jusos
Adresse:

Forschungszentrum Jülich

Wilhelm-Johnen-Straße

52428 Jülich

In Google Maps anzeigen
Permalink

Anmeldung

Geschlecht:
Geburtstag

Datenschutz
Mit Absenden meiner Anmeldungen stimme ich den Teilnahmebedingungen zu.
13

Seminarwochenende der Juso-Hochschulgruppen NRW

13.-14.04.2019 ab 11:30 Uhr

Du möchtest die Juso-Hochschulgruppen NRW besser kennenlernen oder einfach ein Wochenende lang mit Leuten aus ganz NRW über (hochschul-)politische Themen diskutieren? Dann bist Du bei unserem Seminarwochenende genau richtig!

Im Lichte der Europawahl werden wir uns inhaltlich unter anderem mit der Europäischen Union, dem Europäischen Hochschulraum und unserer gemeinsamen Kampagne zur Wahl beschäftigen. Hat Deine Hochschulgruppe Probleme mit der Neumitgliedergewinnung oder möchtest Du einfach ein paar coole neue Ideen für Aktionen auf dem Campus? In unserem Neumitgliederseminar geben wir Dir allerhand Tipps und Tricks an die Hand, die Du dann vor Ort direkt umsetzen kannst. Passend dazu stimmen wir uns mit einer neuen Kampagne gegen das Hochschulgesetz nochmal so richtig auf die letzten Meter im Kampf gegen die Novellierung des Gesetzes ein. Aber auch die Abendgestaltung kommt mit einem gemütlichen gemeinsamen Ausklang am Samstagabend nicht zu kurz.

Interessiert? Dann melde Dich an und freue Dich auf ein cooles Wochenende!

Der Teilnahmebeitrag liegt bei 15,00 €.

Veranstalter:
NRW Jusos
Adresse:

Jugendherberge Bochum

Humboldtstr. 59-63

44787 Bochum

In Google Maps anzeigen
Permalink

Anmeldung

Geschlecht:
Geburtstag
Essenswunsch:

Datenschutz
Mit Absenden meiner Anmeldungen stimme ich den Teilnahmebedingungen zu.
20

WerkStadt (Unser Kommunalcamp)

20.-23.06.2019

Na schon gespannt aufs Kommunalcamp?

Alle Infos zum Kommunalcamp erhältst Du sechs Wochen vor Beginn der Veranstaltung. Die Anmeldung wird dann auch freigeschaltet.

Veranstalter:
NRW Jusos
Adresse:

Salvador-Allende-Haus

Haardgrenzweg 77

45739 Oer-Erkenschwick

In Google Maps anzeigen
Permalink
12

Neumitgliederseminar (+Forum)

12.-13.07.2019 ab 15:00 Uhr

Du bist neu bei uns und möchtest die Arbeit der Jusos besser kennenlernen? Zudem möchtest Du wissen, wie und wo Du dich einbringen kannst? Dann bist Du genau richtig beim Neumitgliederseminar mit anschließenden Forum der NRW Jusos.

Rhetorik, Methodik, Bündnisarbeit, Vernetzung, Pressearbeit und Kampagnen- oder Aktionsplanung sind wichtige Bestandteile der täglichen Juso-Arbeit. Hier bekommst Du die inhaltlichen und methodischen Grundlagen an die Hand! Neben politischen Inhalten bieten wir Dir auch die Chance, die Geschichte der Jusos besser kennenzulernen. Natürlich sollen auch der Spaß und das Kennenlernen in lockerer Runde nicht zu kurz kommen! Für einen guten und kompletten Einstieg ist das Neumitgliederseminar an ein Forum der NRW Jusos gekoppelt. Die Teilnahme ist auch da für Dich kostenlos! Also: Neumitgliederseminar und Forum für umme.

Die Anmeldung für die Veranstaltung wird 6 Wochen vor Beginn der Veranstaltung freigegeben.

Veranstalter:
NRW Jusos
Adresse:

Salvador-Allende-Haus

 

Haardgrenzweg 77

45739 Oer-Erkenschwick

In Google Maps anzeigen
Permalink
13

Forum Feminismus

Sa 13.07.2019 ab 11:00 Uhr

Feminismus, Klappe: Die Sechste - Warum hat denn niemand dieses Patriarchat zerbombt?

Wir können es nicht oft genug sagen: We should all be feminists! Und deshalb lassen wir es uns auch nicht nehmen dieses Jahr erneut zum Feminismusforum einzuladen. Denn auch wenn sich die Welt im ständigen Wandel befindet, bleibt eines hartnäckig wie der Kapitalismus bestehen: Das Patriarchat. Frauen werden noch immer strukturell benachteiligt, schlechter bezahlt und in Stereotype gedrängt, Und schlimmer noch, es erstarken immer mehr Kräfte, die uns in ein Frauenbild der 50er Jahre zurückdrängen wollen. Das zu verhindern, haben wir Jusos uns zur Aufgabe gemacht. Wir kämpfen immer und überall für eine geschlechtergerechte Welt. Bis wir dort angekommen sind, wird es wahrscheinlich noch ein Weilchen dauern, also widmen wir zum sechsten Mal ein ganzes Forum dem Feminismus. Wir stürzen uns mit Dir in Workshops, Inputs und Diskussionen und diskutieren darüber, über wie viel Macht Frauen eigentlich verfügen. Wie gut sind Frauen in unterschiedlichen gesellschaftlichen Kontexten repräsentiert? Und wie schaffen wir es, Frauen überall besser zu supporten? Diesen und vielen anderen Fragestellungen wollen wir uns mit Dir stellen und wir versprechen, dass für alle etwas dabei ist, egal ob Neufeminist*in oder Feminismus-Expert*in. Und im Anschluss müssen wir noch eines beweisen: Wir können nicht nur feministische Politik machen, wir können auch feiern! Das tun wir gemeinsam beim legendären Sommerfest der NRW Jusos.

Die Anmeldung wird 6 Wochen vor Beginn der Veranstaltung freigeschaltet.

Veranstalter:
NRW Jusos
Adresse:

Salvador Allende Haus

Haardgrenzweg 77

45739 Oer-Erkenschwick

In Google Maps anzeigen
Permalink