mitmachen

NRW Jusos Events

Delegationsreise nach Bosnien und Herzegowina

Datum/Uhrzeit:
06.11.2023 – 10.11.2023
ganztägig
Ort:
Bosnien und Herzegowina
Sarajevo
Mostar
Kategorien:

***Alle Plätze sind belegt. Es ist keine Anmeldung mehr möglich.***

Im November findet unsere erste Juso-Delegationsreise nach Bosnien und Herzegowina statt. Wir werden uns insbesondere in Sarajevo aufhalten, besuchen aber auch das UNESCO-Welterbe in Mostar und weitere interessante Orte.

Bosnien und Herzegowina ist aus den Jugoslawienkriegen hervorgegangen und wird trotz ethnischer und religiöser Spannungen von einem der kompliziertesten politischen Systeme der Welt zusammengehalten. Dennoch bemüht sich das Land um Normalisierung und den Beitritt zur Europäischen Union.

Gemeinsam möchten wir uns vor Ort insbesondere mit jungen Menschen austauschen, die sich in Schwesterorganisationen und progressiven zivilgesellschaftlichen Initiativen für die Überwindung der ethnisch-religiösen Konflikte und einen gerechten Frieden engagieren. Darüber hinaus wollen wir die Gelegenheit nutzen, uns mit lokalen Aktivist*innen auszutauschen und über Möglichkeiten der Unterstützung für den europäischen Integrationsprozess sprechen.

Durch diese Delegationsreise möchten wir dazu beitragen, das Bewusstsein für die Situation im Westbalkan zu stärken und die Bedeutung eines friedlichen Zusammenlebens und der Förderung des interkulturellen Dialogs und Verständnisses zu betonen.

Der Teilnahmebeitrag wird sich voraussichtlich auf 350 bis 400 € belaufen. Im Beitrag enthalten sind Flüge, Zugfahrten, Transfer, Programm, Unterkunft und ein Teil der Verpflegung. Spreche uns bitte an, wenn du den Beitrag nicht oder nur teilweise aufbringen kannst. Wir bemühen uns um weitere Finanzierungsmöglichkeiten.

Wenn du an unserer Delegationsreise teilnehmen möchtest, melde dich bitte zeitnah unter der untenstehenden Anmeldemaske an. Beachte jedoch, dass wir nur über eine begrenzte Anzahl an Plätzen verfügen. Es wird am 21. Oktober ein obligatorisches Vorbereitungstreffen im Johannes-Rau-Haus in Düsseldorf stattfinden. Wir treffen uns am 6. November voraussichtlich um 7 Uhr am Düsseldorf Hbf und werden am 10. November gegen 19:30 Uhr wieder in Düsseldorf sein. Wichtig ist, dass eure Ausweisdokumente bei Abreise noch für mindestens 3 Monate gültig sind.

***Alle Plätze sind belegt. Es ist keine Anmeldung mehr möglich.***


Buchung

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.


Zurück
Nächste Termine
02.03.2024
Tagesveranstaltung: Feministische EUtopie
Genauso wie wir uns in NRW dem Rechtruck entgegenstellen, müssen wir das auch für Europa tun. Es kann nicht sein, ...
06.03.2024
Online-Veranstaltung: Feministische Stadtplanung
Es ist leider wenig überrraschend, auch wenn viele darüber noch nie nachgedacht haben: auch unsere Städte sind nicht auf die ...
09.03.2024 – 10.03.2024
JSAG-Seminar: Zukunftswerkstatt Schule
Die Probleme unserer Schulen sind längst bekannt. Wer schon einmal eine Schule besucht hat, kann einige davon aufzählen. Die JSAG ...
Alle Termine